Wie lange sind die Abstände zwischen den Enthaarungen mit Sugaring?

Erfahrungsgemäss finden die Termine alle 3-4 Wochen statt. Ungefähr 80% der Haare (auch die noch nicht sichtbaren) befinden sich im Wachstum, weshalb anfangs die Abstände etwas kürzer sind, ungefähr 2,5-3 Wochen. Ein individueller Rhythmus stellt sich aber schnell...

Wie lange dauert eine Enthaarung mit Zuckergel?

Dies ist abhängig von der Körperstelle bzw. der vorhandenen Haarmenge/Haarlänge. Mit der Regelmässigkeit reduziert sich auch die Dauer. Haarentfernung mit Zuckergel Haare mit Zuckergel zu entfernen ist eine der ältesten und gleichzeitig sanftesten Methode, welche es...

Wie soll die Haut nach der Enthaarung mit Zuckergel gepflegt werden?

Folgende 3 Tipps für die Pflege nach dem Sugaring: Direkte Sonneneinstrahlung für mindestens 24h möglichst vermeiden. Falls dies nicht möglich ist, soll ein hoher Sonnenschutz angewendet werden. heisse Duschen und Bäder vermeiden Chlorwasser und Saunagänge können eine...

Sugaring – Muss ich mich speziell auf die Enthaarung vorbereiten?

Am Vortag, sowie am Tag der Enthaarung soll keine Bodylotion oder andere (rück-)fettende Pflege an der zu enthaarenden Stelle aufgetragen werden. Ein Peeling soll mindestens eine Woche zurück liegen. Sehr lange Haare (v.a. im Intimbereich / Achseln) sollen vorab mit...

Wie lange müssen die Haare vor einer Enthaarung mit Zuckergel sein?

Die ideale Länge beträgt ungefähr 3-5 mm. Kommt jemand zum ersten Mal zur Enthaarung, bevorzuge ich eine Länge von 5mm. War jemand schon öfters bei mir, reicht dann auch eine Länge von 3mm. Haarentfernung mit Zuckergel Haare mit Zuckergel zu entfernen ist eine der...
Gemeinsam gegen Corona – wir schützen uns gegenseitig
 
Gemäss den neuesten Bestimmungen des Bundes und auch des Kantons Appenzell Ausserhoden besteht eine Maskenpflicht u.a. in allen öffentlich zugängigen Innenräumen.
Deshalb bitte ich Sie, bevor Sie mein Geschäft betreten, eine Gesichtsmaske anzuziehen. Selbstverständlich halte auch ich mich weiterhin an die aktuellen Bestimmungen.
 
Folgende Massnahmen habe ich für Sie getroffen:
Ich arbeite nach dem Schutzkonzept des SFK Schweizer Fachverband für Kosmetik, welches auf den Vorgaben des BAG basiert und branchenspezifisch für Kosmetikstudios angepasst wurde.
 
Ich trage generell Schutzmaske und Einweghandschuhe, die nach jeder Behandlung gewechselt werden. Das Behandlungszimmer und der Arbeitsplatz desinfiziere ich fachgerecht nach jeder Behandlung. Für ausreichenden Luftaustausch wird das Studio mehrmals täglich gelüftet.
 
Ich stelle meiner Kundschaft Desinfektionsmittel und Handschuhe zur Verfügung.
 
Bei allfälligen Krankheits- / Grippesymptomen bitte ich Sie, Ihren Behandlungstermin rechtzeitig zu stornieren.
close-link